haus i

das bestehende desolate, massive keuschlerhaus wurde durch einen neubau ersetzt, wobei die besondere qualität der hofsituation mit dem alten stadl erhalten wurde. stellung, dachform und erschließung wurden vom bestand übernommen. auf 50m² befinden sich wohnküche, schlafraum, sowie naß- und nebenräum e. das satteldach ist in den räumen spürbar, westseitig bietet ein großzügiges vordach einen wohnlichen außenraum.

mit markus klaura

büro
architekt dietmar kaden

primoschgasse 3

a-9020 klagenfurt

 

office@kaden.cc

+43 664 140 20 21