„neues wohnen – harbach 2020“

(städtebaulicher wettbewerb 2015)

               <               >x

click pictures to enlarge                                                           fotos: dietmar kaden

 

…ein neues stadtquartier für über 3000 bewohner (oder 900 wohnungen) wird im östlichen stadtgebiet von klagenfurt entstehen…

architekt ernst roth und dietmar kaden wurden aufgrund ihres „innovativen, baukünstlerischen ansatzes“ (zitat jury) ausgezeichnet!

büro
architekt dietmar kaden

primoschgasse 3

a-9020 klagenfurt

 

office@kaden.cc

+43 664 140 20 21

projekt „gletscherschliff“ st.koloman 2014

im bereich des freigelegten gletscherschliffs bei st. koloman (bezirk hallein) soll ein zeitgemäßes projekt die darstellung der landschaftsformung durch die salzachgletscher erlebbar machen.

über ein hölzernes behinderten gerechtes „wegband“ überwindet der besucher die trennende landesstrasse und erhält in über die gläserne aussichtsplattform des „gletscherturms“ einen überbick über das naturjuwel und die umgebende berglandschaft.

architektur: dietmar kaden, visualisierungen: heimo kramer

der pyramidenkogel ist die neue attraktion in minimundus

sommerstart in der kleinen welt am wörthersee: minimundus startet mit mehr modellen und einem bunten programm für erwachsene und kinder in den erlebnis-sommer.

der keutschacher bürgermeister karl dovjak und architekt dietmar kaden vor dem 4m hohen pyramidenkogelturmmodell bei der einweihungsfeier am 2.juli 2015 (minimundus/klagenfurt)

das abgebildete modell ist eine maßstabsgetreue nachbildung des pyramidenkogel aussichtsturms der architekten klaura kaden + partner

 

den ganzen winter über wurde in der minimundus-werkstatt an dem modell des pyramidenkogel-turms gebaut. diese woche war es dann soweit: der fertige holzturm wurde in die „freiheit“ entlassen und ist ab sofort in der kleinen welt in klagenfurt zu bewundern. „im gegenzug werden wir demnächst beim echten turm ein modell von minimundus aufstellen“, sagt minimundus-geschäftsführer hannes guggenberger.

kleine zeitung, 05.07.2015

in der frühlingsausgabe der zeitschrift "unser wörthersee" ist ein schöner artikel über den turm erschienen

click picture to enlarge

das team vom pyramidenkogel erhält den holzbaupreis 2013

markus klaura, dietmar kaden und erich laure wurden am 18. oktober 2013 mit dem holzbaupreis 2013 ausgezeichnet.

aus dem jurykommentar:
„die tragkonstruktion aus wellenförmig geformten vertikalen lärchen-brettschichtholz-stützen und verzinkten stahlringen und stahldiagonalen schlängelt sich verspielt, in weichen linien nach oben in den himmel. die optische weichheit und wärme des holzes und die kühle des stahles verschmelzen harmonisch bis auf eine höhe von rund 70 metern, der obersten besucherplattform. das geometrische konstruktionsprinzip – ellipsen, die regelmäßig versetzt die turmgeometrie ergeben – erscheint raffiniert einfach und erzeugt eine dynamische, sinnlich anmutende struktur.

besonderes augenmerk wird auf die detailausführung der allseitig frei bewitterten konstruktion gelegt, um die großen kräfte sicher abzuleiten sowie ein eindringen von feuchtigkeit in die holzbauteile dauerhaft zu verhindern. der konstruktive holzschutz ist bestens durchdacht, bewährte anschlussdetails kommen ebenso zum einsatz wie neueste klebetechnologien. hervorzuheben ist auch die montageleistung für ein bauwerk dieser räumlichen komplexheit und höhe. nur eine exakte planung mit perfekter abstimmung von architekt, statiker und ausführenden firmen sowie genauester vorfertigung ermöglichen erst die realisierung einer derartigen sonderkonstruktion.

kurzum: eine spannende, architektonisch und konstruktiv ästhetische und ausführungstechnische meisterleistung.“

nominiert für den staatspreis consulting 2013

der staatspreis hat das ziel, aus dem breitgefächerten feld der österreichischen ingenieurleistungen ausgezeichnete exportfähige consultingleistungen hervorzuheben um verstärkt auf die volkswirtschaftliche bedeutung des ingenieurconsultings hinzuweisen. markus klaura, dietmar kaden, erich laure und die lackner + raml zt gmbh wureden in der kategorie p – urbane und räumliche planung nominiert.

der staatspreisträger und der sonderpreis im rahmen des staatspreises consulting 2013 ingenieurconsulting werden bei der verleihung am 26. november 2013 in wien bekannt gegeben.

jetzt schon 100.000 besucher am turm!

die erwartete gesamtzahl an besuchern für das jahr 2013 wurde bereits jetzt, nur 43 tage nach der eröffnung des neuen turms erreicht.

siehe » kleine zeitung oder » orf

der höchste holzaussichtsturm der welt wurde offiziell eröffnet

die arbeit ist vorbei, das vergnügen hat beginnen. am pyramidenkogel ist das panorama atemberaubend - man hat von der plattform in 71 meter höhe einen traumhaften blick auf die wunderschöne landschaft kärntens. insgesamt ist der turm mit seiner antenne 100 meter hoch. das gesamte projekt hatte eine bauzeit von acht monaten, der turm selbst war in vier monaten fertig.

die eröffnung des turms

der bau des turms im zeitraffer

noch ein paar links zum thema

pyramidenkogel.info 
pyramidenkogel-ktn.at
kärnten tv
auch wikipedia interessiert sich schon
der turm gehört bereits zu den top 10 ausflugszielen in kärnten